Technische Einsätze 2022

Am 02.05. wurde die FF Hollenstein/Ybbs um 12:49 Uhr zu einer T1-Türöffnung alarmiert.
Nachdem am Einsatzort angelangt niemand auf Klopfen und Leuten reagierte, wurde durch das Küchenfenster in die Wohnung eingestiegen und die Besitzerin darin aufgefunden. Sie konnte dem Roten Kreuz übergeben werden und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Diverse Tätigkeiten 2022

Am 09.04. fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend in Niederhausleiten statt. Dabei konnten unsere Jung-Feuerwehrmänner wieder einwandfrei ihr Wissen unter Beweis stellen.
Folgende Abzeichen wurden erreicht:

Wisstenstest-Gold:
Mandl Elias, Paumann Lukas

Wissenstestspiel-Bronze:
Schnabler Sebastian, Mandl Lukas

Wir gratulieren recht herzlich und sind stolz auf euch! 

Übungen 2022

Am 08.04. fand die 1. Hauptübung dieses Jahres statt. Bei dieser Übung werden im Zuge der Dorfplatzreinigung alle Gerätschaften auf Funktion überprüft. Nach der Reinigung wurden wir von der Gemeinde auf eine Stärkung in die Hoinstoana Kölla-Bar eingeladen. Vielen Dank dafür!

Veranstaltungen 2022

🧯Feuerlöscherüberprüfung 🧯

Am 26.03. wurde die Feuerlöscherüberprüfung gemeinsam mit der Fa. Brandstetter durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 436 Löscher überprüft. 15 Löscher haben ihre Gültigkeit verloren und mussten ausgeschieden werden.

Diverse Tätigkeiten 2022

🚒 50 Jahre Feuerwehrjugend Hollenstein 🚒

Am 18.03. wurde der Bezirksfeuerwehrtag in Haag abgehalten.
Dabei wurde der FF Hollenstein/Ybbs eine Urkunde für den 50-jährigen Bestand der Feuerwehrjugend überreicht.

Seit 1972 gibt es in Hollenstein eine Feuerwehrjugend und auch im Jahr 2022 sind wir stolz 4 Jugendfeuerwehrmänner als Kameraden bezeichnen zu dürfen!

Du willst auch der Jugendfeuerwehr in Hollenstein beitreten? Dann kannst du dich gerne bei unserem Kdt. Josef Mandl, oder Jugendbetreuer Johannes Mandl melden 😊

Technische Einsätze 2022

Am 09.03. wurde die FF Hollenstein/Ybbs um 13:00 Uhr gemeinsam mit der FF Göstling auf den Königsberg alarmiert.

„Person in Notlage, zwischen Traktor und Holz eingeklemmt“ lautete der Alarmtext.

Die Mannschaft des Christophorus 15 sowie der RTW Hollenstein waren ebenfalls alarmiert.

Am Einsatzort konnte durch gute Zusammenarbeit aller Rettungskräfte sowie einigen Nachbarn die Person befreit, und mit dem C15 abtransportiert werden.

Technische Einsätze 2022

🚨 Person in Notlage 🚨

Am 18.02. wurde die FF Hollenstein/Ybbs um 09:26 Uhr gemeinsam mit der FF Opponitz und der FF Waidhofen/Stadt nach Opponitz alarmiert.
Bei Forstarbeiten sei ein Arbeiter verletzt worden, Feuerwehr für Tragehilfe benötigt hieß es in der Alarmierung.
Gott sei Dank konnte bei der Anfahrt zum Einsatzort bereits von der FF Opponitz Entwarnung gegeben werden und somit konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren.

Brandeinsätze

🚒Jugendübung🚒

Am 15.01. wurde die erste Jugendübung des Jahres abgehalten. Unsere Jung-Feuerwehrmänner erhielten zu erst eine ausführliche Einschulung zum Thema Feuerlöscher und konnten im Anschluss das erlernte gleich in der Tat umsetzten. Im Anschluss wurde auch noch Gerätekunde bei den Fahrzeugen durchgeführt.

Brandeinsätze

GV2022_(21)

 

Am 06.01. wurde die 152. Generalversammlung der FF Hollenstein/Ybbs unter strengen Sicherheitsbedingungen im Feuerwehrhaus abgehalten.

 

Zusätzlich war vor Betreten des Feuerwehrhauses ein aktueller negativer COVID-Antigentest erforderlich – Vielen Dank auch auf diesem Wege an die Teststraße im Vereinsheim fürs Öffnen

 

Kommandant, Hauptbrandinspektor Josef Mandl leitete die Versammlung durch diverse Themen des Feuerwehrjahres 2021 und blickte im Anschluss auf das Jahr 2022.

 

Verwalterduo Rudolf Mitterhauser und Helmut Prüller gaben die Statistiken bekannt:

 

Im letzten Jahr rückte die FF Hollenstein/Ybbs zu 50 Einsätzen aus und leistete mit 380 Mann, 652 Einsatzsstunden.

 

Insgesamt wurden 3179 freiwillige Stunden im Dienste der Bevölkerung geleistet und dabei wurden mit den Fahrzeugen 4933km zurückgelegt.

 

Der aktuelle Mannschaftsstand beträgt insgesamt 79 Mitglieder, davon sind 63 Aktiv, 12 Reservisten und 4 Jugendfeuerwehrmänner.

 

Es gab folgende Beförderungen und Ernennungen:

 

Beförderungen:

 

    Zum Probefeuerwehrmann:

 

Aigner Simon Andre, Dörr Fabian, Mandl Florian, Mandl Jakob

 

    zum Feuerwehrmann:

 

Haberfellner Armin, Pichler Johannes     

 

    zum Oberfeuerwehrmann:           

 

Kopf Lukas, Pichler Michael, Schnabler Sebastian, Schnabler Tobias

 

    Hauptfeuerwehrmann:

 

Bläumauer Martin, Jagersberger Roman

 

    Löschmeister:        

 

Kefer Florian, Steinauer Helmut

 

Ernennungen:

 

Löschmeister Kefer Florian zum Schadstoffbeauftragten.

 

Außerdem durfte Kdt. Josef Mandl eine Urkunde des Landes Niederösterreich zur 150jährigen Bestand der FF Hollenstein/Ybbs übernehmen. Kdt. Mandl sowie Bgm. Manuela Zebenholzer zeigen sich sehr erfreut über die positive Entwicklung in der Feuerwehr und bedanken sich bei allen für die geleistete Arbeit.

 

Technische Einsätze 2021

T2_Hohenlehen_(18)
Am 10.12. wurde die FF Hollenstein/Ybbs um 20:00 Uhr zu einer T2-Menschenrettung „PKW gegen Strommasten“ auf die B31 Richtung Opponitz alarmiert.
 
Zusätzlich wurden auch die FF Opponitz und FF Waidhofen/Stadt mitalarmiert.
 
Am Einsatzort angelangt, wurde dieser gleich Großräumig abgesperrt, da Kabel der Hochspannungsleitung über die Straße lagen. Der Fahrer des verunfallten PKWs, konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.
 
Fotos: FF Opponitz/FF Hollenstein